Gesundheit für Eltern & Kind

Gesundheit für Eltern & Kind

Bei uns finden Sie Rat!


mehr lesen
Gesund älter werden

Gesund älter werden

Wir beraten Sie gerne.


mehr lesen
Starke Waffen gegen Aphthen

Starke Waffen gegen Aphthen

Von Mundspülung bis Schwefelsäure


mehr lesen
  • Geöffnet bis 18:30 Uhr

Herzlich willkommen bei der Phönix-Apotheke in Kiel

Auf unseren Internetseiten erhalten Sie einen Überblick über unsere Service- und Dienstleistungen sowie wichtige Informationen rund um das Thema Gesundheit.

Wir helfen und informieren gerne.

Sie können das Team der Phönix-Apotheke direkt telefonisch unter 0431/6 27 37 erreichen. Das Team steht Ihnen mit Rat und Tat gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir betreuen Sie gut und gern!

Dieses Ziel stellt unser freundliches und kompetentes Team in den Mittelpunkt seiner Bemühungen. Eine individuelle qualifizierte Beratung im persönlichen Gespräch bietet dafür die beste Voraussetzung. Ein gut sortiertes Warenlager und modernste EDV-gestützte Arzneimittelbeschaffung tun ein übriges, Sie unverzüglich mit den auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Medikamenten zu versorgen. Zahlreiche zusätzliche Serviceleistungen runden unser Angebot rund um Gesundheit, Wellness und Vitalität ab.

Nutzen Sie auch gern die Möglichkeit, Medikamente hier online zu reservieren. Sie werden dann sofort für Sie reserviert und liegen zur Abholung bereit. Bei Bedarf liefern wir Ihnen selbstverständlich Ihre Arzneimittel auch gern nach Hause.

Persönliche Kundenkarte

 Sie garantiert Ihnen optimale Arzneimittelsicherheit und weist uns auf eventuelle Wechselwirkungen hin. Quittungen für Krankenkasse und Finanzamt können jederzeit erstellt werden.


Unser besonderer Service

alle Leistungen
Unsere Leistungen

Was können wir für Sie tun?

  • Überprüfung

    • Erste Hilfe-Schrank
    • Hausapotheke
    • Kfz-Verbandkasten
    • Reiseapotheke
  • Schwerpunkt Ernährung

    • Akne, Cholesterin, Diabetes
    • Gicht, Nahrungsergänzung, Neurodermitis
    • Schwangerschaft, Senioren
    • Sportler, Stillzeit, Übergewicht
  • Krankenpflege

    • Diabetikerversorgung
    • Inkontinenzversorgung
    • Stomaversorgung
    • Stützstrümpfe
  • Schwerpunkt Haut

    • Bepanthol, Eucerin
    • Roche-Posay
    • Vichy, Weleda
    • eigene Kosmetikserie
  • Bild Muss ich gleich zum Arzt? Diagnosefinder

    Muss ich gleich zum Arzt?

    Harmlose Beschwerde oder ernsthafte Erkrankung? Kann ich abwarten oder muss ich zum Arzt?

    Diagnosefinder öffnen

Aktuelles

  • Muss ich gleich
    zum Arzt?

    Diagnosefinder
  • Pollenflug

    Vorhersage für Kiel

  • Die Apotheken App

    Apotheken finden, Medikamente reservieren, Beratung und Informationen.

    Gratis downloaden!

  • Bild Dehnen - aber richtig

    Erste Hilfe für steife Nacken

    Ob durch Zugluft oder falsches Liegen: Ein steifer Nacken ist höchst unangenehm. Hier gibt es Tipps, was bei akuten Beschwerden hilft.

    Jetzt lesen
  • Leichtes Spiel für Durchfallkeime

    Magen-Darm-Grippe durch Säureblocker?

    Protonenpumpenhemmer sind aus der Therapie der Magengeschwüre nicht wegzudenken. Wie alle Medikamente haben jedoch auch sie unerwünschte Wirkungen. Eine davon soll die Begünstigung von Magen-Darm-Grippen sein – vor allem in den Wintermonaten.

    Jetzt lesen
  • Hausmittel für die Darmgesundheit

    Mit Joghurt gegen Reizdarm

    Joghurt ist mehr als dickgelegte Milch. Sein Geheimnis: Er enthält eine Armee von Mikroorganismen – und die helfen bei den unterschiedlichsten Darmbeschwerden.

    Jetzt lesen
  • Langfristige Folgen

    Vom Fieberkrampf zur Epilepsie?

    Fieberkrämpfe bei Kleinkindern sehen zwar bedrohlich aus, sind jedoch meist harmlos. Bisher ging man davon aus, dass sie auch langfristig keine Folge haben. Diese Einschätzung gerät nun ins Wanken: Einer neuen Studie zufolge begünstigen wiederholte Fieberkrämpfe die Entwicklung einer Epilepsie.

    Jetzt lesen

Unsere Videoberatung

zur Übersicht
  • Antibiotikumsaft mit Löffel Antibiotikum

    Antibiotikumsaft mit Löffel

    Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

    Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

  • Bild Augentropfen Augentropfen

    Anwendung von Augentropfen

    Dieser Clip zeigt Ihnen kurz und verständlich die Anwendung von Augentropfen.
    Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

    Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber

zur Übersicht
  • Hormone, Soja, Sport oder Yoga

    Was hilft durch die Wechseljahre?

    Die Wechseljahre verlaufen höchst unterschiedlich: Einige Frauen merken kaum etwas davon, andere leiden so stark unter Hitzewallungen und anderen Besc ...

    Jetzt lesen
  • Retten, kühlen, Schwere abschätzen

    Erste Hilfe bei Verbrennungen

    Ob spritzendes Fett, umgeschütteter Tee oder die Stichflamme aus dem Gartengrill — Verbrennungen sind häufige Alltagsverletzungen. Lesen Sie im aktuel ...

    Jetzt lesen
  • Wenn´s hinten schmerzt und juckt

    Was hilft bei Hämorrhoiden?

    Jucken und Brennen am After, Schmerzen beim Stuhlgang und Blutspuren am Toilettenpapier — das kennen viele Deutsche. Dahinter können von Analfissuren ...

    Jetzt lesen
  • Von Schutzgel bis Schwefelsäure

    Starke Waffen gegen Aphthen

    Sie brennen höllisch und machen Essen und Trinken zur Qual: Mundbläschen oder auch „Aphthen“. Sie sind zwar meist harmlos, aber hartnäckig. Abhilfe schaffen Präparate aus der Apotheke, die die Aphthen ...

    Jetzt lesen

Phönix-Apotheke